Allgemein

1.000 Fragen an mich selbst #13

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen längst überfälligen Beitrag zur nächsten Runde des Experiments zur Selbstfindung von Johanna vom Blog pinkepank.
241. Fühlst du dich im Leben zu etwas berufen?
Eine bestimmte Berufung habe ich nicht.
 
242. Bist du nach etwas süchtig?
Ich würde sagen, dass es sich bei der einzigen Sucht um Cola handelt. Ich trinke jeden Tagen eine kleine Flasche Cola Zero.

243. Wessen Tod hat dich am meisten berührt?
Zum Glück ist noch keine für mich extrem wichtige Person aus meinem engeren Umfeld gestorben, aber ich muss immer wieder daran denken, dass bereits 2 meiner alten Klassenkameraden gestorben sind. Einer davon war viele Jahre mein Banknachbar, wir haben uns immer gut verstanden und in der Schule geholfen. Das macht mich oft traurig, zu wissen, dass sie nicht mehr da sind, auch wenn wir eigentlich keinen Kontakt mehr hatten.

244. Wie würde der Titel deiner Autobiografie lauten?
Immer solche komischen Fragen. Davon abgesehen, dass ich gar keine Autobiografie von mir haben möchte, Bekenntnisse einer Jungsmama wäre gut.

245. In welchem Maße entsprichst du bereits der Person, die du sein möchtest?
Niemand ist perfekt, das ist Fakt und ich bin es definitiv nicht, das weiß ich, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden mit mir.

246. Wann muss man eine Beziehung beenden?
Wenn man nicht mehr glücklich ist, betrogen wurde oder die Beziehung einfach schlecht für einen selbst ist.

247. Wie wichtig ist dir deine Arbeit?
Meine Arbeit ist mir schon sehr wichtig, aber nicht das wichtigste auf der Welt. 

248. Was würdest du gern gut beherrschen?
Gerne könnte ich richtig gut Klavier spielen, ich kann Keyboard spielen, aber es ist schon zu lange her, so dass es nicht mehr fließend klappt. Ich würde auch sehr gut Sachen nähen können, ich beschränke mich immer nur auf das Einfache, da ich zu selten dazu komme.

249. Glaubst du, dass Geld glücklich macht?
In gewissen Momenten schon, denn wenn man sich nicht so viele Sorgen um einige Dinge machen muss, ist man beruhigter und glücklicher.

250. Würdest du dich heute wieder für deinen Partner entscheiden?
Ja, auf jeden Fall, auch wenn es mal blöde Momente gibt, aber die gehören eben dazu.

251. In welcher Sportart bist du deiner Meinung nach gut?
Oh Gott, in Sport bin ich gar nicht gut. In der Schule hat es meist nur für eine 2 oder 3 gereicht, hin und wieder war mal eine 1 drin, aber ich bin echt nicht sportlich.

252. Heuchelst du häufig Interesse?
Nein, das mache ich nicht. Denn wenn mich etwas nicht interessiert, will ich es nicht genauer wissen.

253. Kannst du gut Geschichten erzählen?
Wenn es darum geht, mir Geschichten auszudenken, dann kann ich es nicht. Aber geschriebene Geschichten kann ich ganz gut erzählen.

254. Wem gönnst du nur das Allerbeste?
Jeder sollte schöne Dinge in seinem Leben haben. Mir sind hauptsächlich meine Familie und Freunde wichtig.

255. Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst?
Alles ist gut, so wie es ist. Ich bedauere nicht irgendwas verpasst zu haben, denn mir fällt gar nichts ein, was ich verpasst haben könnte. Wir haben unsere Jugend lang genug ausgelebt und ich habe alles so abgeschlossen, wie ich es wollte und bin völlig zufrieden, so wie es jetzt ist.

256. Kannst du dich gut ablenken?
Ja total, alleine wenn ich fernsehe, bin ich ganz schnell abgelenkt.

257. In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten?
Bequeme Kleidung trage ich am liebsten und darin fühle ich mich am wohlsten, aber auch schöne Sachen, in denen ich mich richtig hübsch fühle, sind super.

258. Wovon hast du geglaubt, dass es dir nie passieren würde?
Da fällt mir nur die Fehlgeburt ein. Vorher habe ich oft von anderen gelesen, wenn es ihnen passiert ist und hätte nie gedacht, dass ich dies auch erleben muss.

259. Würdest du gern zum anderen Geschlecht gehören?
Nein, das möchte ich nicht.

260. Wer nervt dich gelegentlich?
Ach jeder nervt mich mal, ich bin schnell genervt, aber am meisten können mir André und Olli auf den Keks gehen.

Teilweise habe ich mich schon wieder ein wenig schwergetan mit den Fragen. Oft sind die Fragen aber auch echt eigenartig. Nun ja, gut, ich habe es geschafft. 🙂

Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.