12 von 12 Familienleben Wochenende in Bildern

12 von 12 – 12.05.2018 / Unser Wochenende in Bildern – 12./13.05.2018

Hallo ihr Lieben,

wieder einmal fallen 2 Aktionen an einem Wochenende zusammen. Daher mache ich es wie bereits in der letzten Woche und schreibe das Wochenende in Bildern vom Blog Geborgen wachsen und die Aktion 12 von 12 von Draußen nur Kännchen in einem Beitrag.
Samstag:
Gegen halb 8 war Aufstehzeit. Wir hatten meine Freundin mit ihren Kindern zu Besuch, deshalb bereiteten Olli und ich Waffeln vor. (1)
Gemeinsam haben wir im Esszimmer Frühstück gegessen. (2)
Nachdem die Jungs wild getobt haben, brauchten sie unbedingt frische Luft. (3)
Vom Fenster aus war ich der Paparazzi. 🙂 Da war auch der kleine Barry zu sehen. (4)
Die Fahrt ging bis zu den Kühen. (5)
Kurz vorm Mittag ist meine Freundin nach Hause gefahren und wir blieben noch mit Olli zum Spielen draußen. (6)
Olli wollte auch mal Fotos machen und lief mit der Kamera um sein Häuschen und fotografierte jeden Winkel. Das Bild von uns ist ihm ganz gut gelungen. (7)
Am späten Nachmittag waren wir zur Jugendweihenfeier eingeladen. Dort konnte Olli viel mit den anderen Kindern spielen und hatte viel Spaß. Seine Tante musste Seifenblasen pusten. (8)
In dem Park machten wir noch einen kleinen Spaziergang, bevor die Sonne langsam unterging. (9)
Natürlich war auch Olli mit von der Partie. (10)
Dort gab es auch einen ganz tollen Aussichtspunkt, wo die Sonne noch toll strahlte. (11)
Auf dem Klettergerüst wollte Olli hoch hinaus. (12)
Sonntag:
Glücklicherweise hat Olli mal echt lange geschlafen. Nach dem Frühstück haben wir uns so leise wie möglich fertig gemacht und sind raus, um einen Spaziergang im Weizenfeld nebenan zu machen.
Der Ausblick war so schön. So ruhig und friedlich.
Die Katzen waren auch wieder dabei. Auf dem Rückweg hat sich Olli mit Loki (der schwarze Punkt) ein Wettlaufen geliefert. Tja, wer da wohl schneller war.
Auch Barry versteckte sich immer wieder und tobte viel.
Bis zum Mittag war noch ein wenig Zeit, also machte ich zu Hause die Seifenblasenmaschine an und Olli spielte und tobte mit allem, was er finden konnte.
Den Sonntag ließen wir mal richtig entspannt angehen und verbrachten die Mittagsruhe auf der Couch. Wir schauten uns den Start des Formel-1-Rennens an und gingen zwischendrin noch einmal spazieren. Dieses Mal wollte Olli mal sein Fahrrad ausprobieren. Da muss aber noch ganz viel geübt werden.
Auf dem Rückweg waren wir noch auf dem Spielplatz.
Wieder zu Hause angekommen, schauten wir uns die letzten Runden des Rennens und die Interviews an.
Da es heute so warm war, wurde noch viel mit Wasser gespielt.
Ein sehr erholsames, schönes langes Wochenende geht zu Ende. Ich könnte mich wirklich dran gewöhnen. Es fühlt sich ganz komisch an, der Gedanke nun 5 Tage arbeiten zu müssen. Aber das vergeht eh wieder ratz fatz.
Euch wünsche ich eine schöne Woche mit viel Sonne.
Liebe Grüße
Sabrina

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.