Olli

Interview mit Olli (4,5 Jahre)

Hallo ihr Lieben,

auf meiner Facebook-Seite habe ich letzte Woche noch einmal das Interview mit Olli von letztem Jahr geteilt. Da ich das als schöne Erinnerung empfinde, habe ich ein Weiteres mit Olli geführt. Es passt auch so gut, da er gestern auf den Tag genau 4,5 Jahre alt geworden ist. Das ist kaum zu glauben und doch fühlt es sich an, als wäre er schon viel länger da.

So sehr er mich oft in den Wahnsinn treibt, so sehr liebe ich ihn auch. Ein Leben ohne ihn ist unvorstellbar.

Wie war denn unser Interview?! Ich habe die gleichen Fragen wie letztes Jahr genommen, da ich sehen wollte, was vielleicht anders ist. Los geht’s:

Wie alt bist du?

4 (er hat mit Fingern bis 4 gezählt).

Du bist ja schon ein ganz schön großer Junge und gehst auch schon lange in den Kindergarten. Gefällt es dir dort?

Ja.

Was magst du denn am Kindergarten?

Ich mag nicht, dass die Kinder nicht mit mir spielen. Erst darf ich mitspielen und dann nicht mehr, obwohl ich nichts Böses getan habe.

Manchmal wollen die Kinder vielleicht alleine spielen oder etwas anderes als du, dann kann man ja mit jemand anderem spielen. Mit wem spielst du denn am liebsten im Kindergarten?

Mit Piet, aber der mag dann immer nicht.

Wer ist dein bester Freund im Kindergarten?

Piet und Lorenzo.

Was macht ihr so im Kindergarten?

Spielen, spielen, spielen. Anziehen, anziehen, anziehen. Ausziehen, ausziehen, ausziehen. Reingehen, reingehen, reingehen. Das machen wir im Kindergarten.

Singt ihr auch mal Lieder?

Ich jedenfalls, die anderen nicht.

Was singt ihr so für Lieder?

Ich möchte immer singen „Morgen kommt der Weihnachtsmann“.

Aber jetzt ist ja kein Weihnachten mehr.

(lacht) Ich singe trotzdem noch Weihnachtslieder.

Was macht dich glücklich?

Mit den Kindern zu spielen, aber die wollen ja nicht.

Was macht dich traurig?

Dass die nicht mit mir spielen. (Man könnte fast Mitleid mit ihm haben, so wie er das darstellt. Wenn ich nicht wüsste, dass es ganz anders ist. Er ist ein sehr beliebter Spielpartner.)

Wovor hast du Angst?

Vor was Gruseliges.

Was ist deine Lieblingsfarbe?

Grün.

Was sind deine Lieblingstiere?

Kuschi.

Genau das Gleiche hast du letztes Jahr auch gesagt. Kuschi ist ein Kuscheltier, ich meinte richtige Tiere, Tiere die draußen leben.

Eine Kuh.

Was ist dein Lieblingsessen?

Schokoladenstulle. (Wir waren gerade beim Frühstück.)

Welches ist dein Lieblingslied?

Morgen kommt der Weihnachtsmann.

Ich habe gedacht, du sagst „In my mind, in my head …“ Ist das nicht dein Lieblingslied?

Doch, auch.

Was spielst du am liebsten?

Fußball.

Fußball? Wir spielen doch gar kein Fußball. Das ist gelogen.

Bei Mia und Fabi, da habe ich hart trainiert.

Womit spielst du zu Hause?

Mit Traktor.

Was guckst du am liebsten?

Paw Patrol.

Was ist dein Lieblingsbuch?

Die Paw-Patrol-Bücher und die Traktor-Bücher.

Wer sind deine Lieblingsmenschen?

Ihr.

Was ist das coolste auf der Welt?

Schnee.

Ja du freust dich, wenn bald Schnee kommt.

Dann kann ich eine große Schneeballschlacht machen.

Weißt du noch, wo wir zuletzt im Urlaub waren?

Nein.

Ich meine, wo wir letztes Jahr ein paar Tage an der Ostsee in Binz waren.

Wir waren da nicht im Wasser.

Doch wir waren im Wasser, in der Schwimmhalle.

Wir haben mit Eimers das Wasser aus dem Meer geholt und haben gebaut.

Was war das tollste an dem Urlaub?

Das Bauen und die Rutschen.

Was möchtest du werden, wenn du mal groß bist?

Traktorfahrer. Mähdrescherfahrer und Teleskopladerfahrer.

Wer fährt denn mit den Fahrzeugen?

Sven.

Sven und der ist ein?

Bauer.

Also willst du mal ein Bauer werden?

Ja.

Ein wenig Quatsch hat er ja gemacht bei dem Interview, aber wir haben jetzt ein neues lustiges Video. Ich bin schon auf nächstes Jahr gespannt. Da muss ich mir noch ein paar andere Fragen überlegen.

Liebe Grüße

Sabrina

You may also like...

2 Comments

  1. Was für ein tolles Interview 😀
    Das mit den Weihnachtsliedern kommt ir echt bekannt vor, meine Tochter singt die auch zu jeder Jahreszeit.

    LG Holly

    1. Sabrina says:

      Hallo Holly,
      danke für deinen lieben Kommentar. Ja so ist das jedes Jahr, entweder die CD wird rauf und runter gehört oder die Lieder werden ständig gesungen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.