Kochen Rezepte

Rezept – Chili-con-Carne-Auflauf

Hallo ihr Lieben,

ich esse total gerne Aufläufe, auch wenn es etwas länger in der Fertigstellung dauert, doch sobald die Auflaufform im Ofen ist, muss ich ja nichts mehr machen. Mein Lieblingsauflauf ist der Chili-con-Carne-Auflauf. Mein Freund und ich essen allgemein gerne Chili con Carne und da ist der Auflauf mal eine andere Variante. Dafür gibt es heute mal mein Rezept.

Zutaten:

  • 1 EL Pflanzencreme
  • 2 Schalotten
  • 500 g Gehacktes
  • 500 g Spätzle (pfannenfertig)
  • Salz, Pfeffer
  • 250 ml Wasser
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • Paprika- und Chilipulver, Cayennepfeffer
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL Hot-Chili-Sauce
  • 60 g Tortilla Chips
  • 100 g Reibekäse

So wird’s gemacht:

  1. Schalotten schälen und klein schneiden.
  2. Pflanzencreme erhitzen und Schalotten darin anbraten.
  3. Spätzle in einer Auflaufform verteilen.
  4. Gehacktes und 250 ml Wasser zu den Schalotten geben und garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Passierte Tomaten, Mais und Kidney Bohnen (abgetropft) dazugeben.
  6. Würzen mit Paprika- und Chilipulver, Cayennepfeffer, Gemüsebrühe sowie der Hot-Chili-Sauce. Aufkochen lassen.
  7. Hackfleischsoße über die Spätzle geben.
  8. Ofen auf 200 °C vorheizen.
  9. Die Hälfte der Chips über dem Hack zerbröseln und alles mal umrühren. Die andere Hälfte der Chips obendrauf zerbröseln. Reibekäse darüberstreuen.
  10. Im Ofen ca. 20 – 25 Minuten backen, je nach gewünschter Bräune.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

4 Kommentare

  1. Mhh ich liebe Chilli aber so habe ich das noch nie gegessen. Coole Idee! Lg

    http://zungenspitzengefuehl.com/

    1. Sabrina says:

      Hallo,
      danke für dein Feedback. Probier es gerne mal aus. Ich könnte das ständig essen 🙂
      Liebe Grüße

  2. says:

    Das ist ja ein interessantes Rezept! Werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren! Vielen Dank hierfür.

    Liebe Grüße

    1. Sabrina says:

      Vielen Dank für dein Feedback. Lass mich wissen, ob dir der Auflauf schmeckt.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.