Kochen Rezepte

Rezept – Hackbällchen Toskana mit Reis

Hallo ihr Lieben,

jetzt habe ich das Rezept der Woche doch tatsächlich aus Zeitgründen (und ehrlich gesagt auch fehlender Lust) schleifen lassen. Aber heute geht es weiter. Wer mir schon länger folgt, weiß, ich mag Gerichte mit Hackfleisch so richtig gerne. Da fällt es mir echt schwer, nicht jede Woche ein leckeres Rezept mit Hackfleisch zu posten. Ich wollte ja vielseitig sein. Trotzdem gibt es heute mal wieder ein Rezept damit. Etwas schnelles und einfaches, aber auch so lecker – Hackbällchen Toskana.

Zutaten:

  • 800 g Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer, Paprikawürzer
  • 500 g passierte Tomaten
  • 300 ml Kochsahne
  • 250 ml Wasser
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • Italienische Kräuter, Petersilie
  • 250 g Mozzarella
  • Reis (Menge nach Wahl)

So wird’s gemacht:

  1. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikawürzer würzen, daraus ca. 25 kleine Hackbällchen formen und in einer Auflaufform verteilen.
  2. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  3. Die passierten Tomaten und Kochsahne in einen Topf geben und verrühren. Zusätzlich das Wasser unterrühren.
  4. Mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Paprikawürzer würzen.
  5. Die Sauce mit italienischen Kräutern und Petersilie aufkochen lassen und über die Hackbällchen geben.
  6. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Anschließend im Backofen ca. 25 Minuten backen.
  7. Reis kochen.
  8. Am Ende alles anrichten und schmecken lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

1 Kommentar

  1. […] gefahren und ich hatte mal ein paar Stunden nur für mich. Ich hatte schon früh Hunger. Es gab Hackbällchen Toskana und dazu einen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.