Kochen Rezepte

Rezept – Linsenbolognese mit Spaghetti

Hallo ihr Lieben,

Spaghetti Bolognese ist so ein Gericht, das ich echt gerne esse und was auch immer wieder geht. Gerne darf es da aber auch mal die fleischlose Variante mit Linsen statt Hackfleisch sein. Wie ich dieses Gericht zubereite, könnt ihr in diesem Beitrag lesen. Ich glaube, gesünder geht Bolognese auch gar nicht.

Zutaten:

  • Spaghetti (Art und Menge nach Wahl)
  • 2 Karotten
  • 3 Stangen vom Staudensellerie
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Pflanzencreme
  • 1/2 TL getrockneten Knoblauch
  • 500 ml Wasser
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 200 g rote Linsen, trocken
  • 500 g passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Italienische Kräuter

So wird’s gemacht:

  1. Spaghetti garen.
  2. Karotten, Sellerie und Schalotten schälen, ggf. waschen und klein schneiden. Ich nutze gerne meinen Zerkleinerer, um das Gemüse so klein wie möglich zu bekommen.
  3. Die Pflanzencreme in einem Topf erhitzen und das Gemüse andünsten. Knoblauch dazugeben und 250 ml Wasser mit 1 TL Gemüsebrühe angießen.
  4. Linsen und die restliche Gemüsebrühe mit Wasser angießen und passierte Tomaten dazugeben. Alles ungefähr 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Anschließend die Sauce aufkochen lassen.

Lasst euch die Spaghetti mit der leckeren Sauce schmecken.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.