Backen Rezepte

Rezept – Marmorierter Gugelhupf

Hallo ihr Lieben,

Zeit für ein neues Rezept auf dem Blog. Es gibt mal wieder etwas zum Backen – ein saftiger, marmorierter Gugelhupf. Mit etwas mehr Zeit kann man diesen auch mit Schokolade überziehen, so wird er ein richtiger Leckerbissen.

Zutaten:

  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 200 g Margarine
  • 4 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Weizenmehl
  • 200 ml Milch
  • 30 g Backkakao
  • 100 weiße Schokolade (Kuvertüre)
  • Bunte Streusel oder andere Deko

So wird’s gemacht:

  1. Zucker, Vanillinzucker und Margarine in einer Schüssel verrühren.
  2. Ein Ei nach dem anderen unterrühren.
  3. Backpulver und Weizenmehl in einer Schale vermengen, sieben und verrühren.
  4. 150 ml Milch dazugießen und alles zu einem Teig verrühren.
  5. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  6. Mehr als die Hälfte des Teigs in die Backform (z. B. eine Silikonbackform für Gugelhupf) geben.
  7. Backkakao gesiebt und weitere 50 ml Milch zum Teig geben. Im Anschluss langsam über den hellen Teig verteilen und mit einer Gabel marmorieren.
  8. Den Kuchen etwa 45 – 50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  9. Den Kuchen richtig auskühlen lassen.
  10. Die Schokolade auf einem Teller für immer wieder 30 Sekunden bei geringerer Wattzahl in der Mikrowelle erhitzen, bis sie weich ist.
  11. Im Anschluss die Schokolade auf dem Kuchen verteilen und die Streusel oder andere Deko darüber streuen.
  12. Den Kuchen im Kühlschrank ein paar Stunden gut aushärten lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es mich ruhig wissen, wenn ihr ihn ausprobiert habt.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.