Kochen Rezepte

Rezept – Züricher Geschnetzeltes

Hallo ihr Lieben,

mittlerweile essen wir sehr viel mehr Hühnerfleisch als noch im Vergleich zu vor 1 Jahr. Ich achte darauf, mindestens 1- bis 2-mal in der Woche Hühnerfleisch zu essen. Da ich eigentlich täglich koche, brauche ich da eine gute Auswahl, um nicht immer die gleichen Rezepte zu haben. Eines meiner Lieblingsgerichte ist Züricher Geschnetzeltes mit Hühnerfleisch statt klassischem Rind. Dazu noch Spätzle und ich bin im Himmel. Wie ihr dieses schnelle leckere Rezept nachkochen könnt, möchte ich euch in diesem Beitrag verraten.

Zutaten:

  • 1 EL Pflanzencreme
  • 2 Schalotten
  • 400 g Hähnchengeschnetzeltes
  • 1 TL Mehl
  • 500 g pfannenfertige Spätzle
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Crème légère
  • 1 Dose geschnittene Pilze
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Petersilie

So wird’s gemacht:

  1. Pflanzencreme im Topf erhitzen.
  2. Schalotten schälen, klein schneiden und im Topf anbraten.
  3. Das Hähnchengeschnetzelte dazugeben, mit den Schalotten vermischen, kurz anbraten und zugedeckt garen.
  4. Mehl unterrühren
  5. Spätzle untermischen.
  6. Gemüsebrühe angießen, Crème légère und die Pilze unterrühren.
  7. Würzen mit Salz und Pfeffer und ebenfalls Petersilie unterrühren.

Lasst es mich wissen, wenn ihr es nachgekocht habt. Viel Spaß dabei.

Liebe Grüße

Sabrina

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.