Kochen Rezepte

Rezept – Spinat mit Kartoffel und Spiegeleier

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit hat mich meine Freundin Janine (sie ist eine meiner ältesten Freundinnen, lebt jetzt in Irland und schreibt auf ihrem Blog Janine’s little world) gefragt, was ich so für unsere Familie koche und da habe ich mir gedacht, dass ich nun hin und wieder ein Rezept vorstellen werde, dass wir sehr gerne Essen. Mit Olli haben wir wirklich Glück in Sachen Essen, er isst fast alles und er probiert alles aus.
Heute bekommt ihr mein Rezept für Spinat, so wie ich ihn liebe.

Zutaten:

  • 4 x Rahmspinat
  • 250 ml Wasser
  • 1 Glas Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskatnusswürzer
  • Kartoffeln
  • Eier

 

Ich nehme immer 4 Pakete Rahmspinat, damit es für mindestens 2 Tage hält 🙂 Den Spinat taue ich dann über Nacht im Bräter auf. Mit 250 ml Wasser koche ich den Spinat auf. Dann gebe ich 1 Glas Milch dazu und würze mit Salz und Pfeffer. Nach meinem Geschmack kommen dann 15 TL Zucker dazu. Nachdem ich dann den Herd abgestellt habe, würze ich nochmal kräftig mit Muskatnusswürzer. Die Kartoffeln koche ich nebenbei, je nachdem so viel, wie wir brauchen und auch die Spiegeleier brate ich nebenbei.
So sieht das Ganze dann aus.

 

 

Spinat ist mein absolutes Lieblingsgericht sowie Senfei, denn früher in meiner Kindheit hat meine Mutti freitags abwechselnd Spinat und Senfei gekocht und auch mein Opa kocht für mich immer gerne Spinat, wenn wir zu Besuch sind. Als nächstes kommt dann das Rezept für Senfei 🙂

 

Liebe Grüße
Sabrina

You may also like...

5 Comments

  1. Ich hasse Spinat. haha Aber das heisst natuerlich nicht, dass meine 2 das nicht moegen. Danke fuer das erwaehnen. 🙂 Muss ich mal ausprobieren.

  2. SabrinaRanzow1987 says:

    Waaaas? wie kann man denn Spinat nicht mögen?? nein Spaß, das geht ja den meisten so, aber ich liebe es 🙂 es wird bestimmt noch was kommen, was du auch magst 🙂

  3. Das werde ich hoffen lol Nee, als Kind mochte ich auch nie Spinat. So wie es aussah, kam es auch wieder raus haha

  4. SabrinaRanzow1987 says:

    Das ist ja sehr lustig,aber das ist ja heute auch noch so 🙂 hahahahahaha

  5. […] ein paar Wochen habe ich das Rezept zu meinem geliebten Spinat online gestellt und heute kommt, wie ich schon angekündigt hatte, das nächste Lieblingsrezept aus […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.