Familienleben Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern – 09./10.11.2019

Hallo ihr Lieben,

wieder folgt ein neuer Beitrag zu den Wochenenden in Bildern. Viel zu schnell vergeht die Woche und noch viel schneller das Wochenende.

Samstag:

In der Nacht zum Samstag habe ich nicht allzu gut geschlafen, war öfter wach und habe komische Geräusche gehört. Zum Glück hat Olli bis ca. 07.15 Uhr geschlafen, sodass ich am Ende auf genügend Schlaf kam. Gemeinsam haben wir gefrühstückt, sobald Olli wach wird, hat er immer großen Hunger.

Da wir zum Mittag zu meinen Großeltern fahren wollten, haben wir uns fertig gemacht und sind fast pünktlich los gefahren.

Während wir bei meinen Großeltern waren, blieben Kamera und Handy die meiste Zeit in der Tasche. Erst beim Spaziergang, den das Zwergenkind unbedingt brauchte, machte ich ein paar Fotos.

Am Nachmittag haben wir noch einen Abstecher in die Stadt gemacht. Eigentlich wollte der Papa einen Ball für den Zwerg kaufen, doch wir waren nicht zufrieden. Stattdessen haben wir etwas Geld bei H&M gelassen.

Sonntag:

Das Zwergenkind war kurz nach 07.00 Uhr wach, blieb aber noch im Bett liegen und hat sich über Alexa selbst einen Wecker zum Aufstehen gestellt. Ich hatte noch weitere 20 Minuten. Danach gab es natürlich Frühstück. Ich habe mir gleich mal die neuen Prospekte angeschaut.

Am Vormittag hielten wir uns ruhig, damit der Papa noch schlafen konnte. Später stand Mittag kochen auf dem Plan. Die Männer haben sich schon die letzten Wochen nur eins gewünscht und zwar Königsberger Klopse. Heute habe ich sie glücklich gemacht.

In der Woche hatte ich mir ein neues Waffeleisen bestellt, da es mit einem immer zu lange gedauert hatte. Ich war zwar etwas enttäuscht, dass es nicht die gleiche Größe wie das Alte hat, aber eigentlich ist es ja egal. Olli hatte also gleich nach Waffeln gefragt, also habe ich diese in der Mittagsruhe gebacken.

Kurz nach 15.00 Uhr war Waffelzeit mit Kakao und Cappuccino.

Wir wollten unbedingt noch mal raus. Also haben wir uns die Fahrräder geschnappt und sind eine Runde durch den Wald gefahren. Die frische Luft tat uns allen sehr gut und ich habe mich danach richtig toll gefühlt. Aber es war echt kalt, es waren etwa 5 °C und mir sind Beine und Hintern fast eingefroren.

Während wir durch den Wald gefahren sind, ging die Sonne ziemlich schnell unter und aufgrund der vielen Bäume konnte ich gar kein schönes Bild davon machen. Auf dem Rückweg sahen wir, wie der Mond langsam aufging. Auch das sah auch

schön aus.

Natürlich wurde auch heute wieder gebadet.

Sonntags machen wir unser Fast Food ja jetzt immer selbst und dieses Mal gab es Hähnchenburger.

Nun ist es auch wieder etwas später geworden, da ich mich noch um unsere Wäsche kümmern musste, bevor ich diesen Beitrag schreiben wollte. Dieser und ähnliche Beiträge sind wie immer auf dem Blog Großeköpfe gesammelt.

Habt eine schöne Nacht und ebenso einen tollen Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Sabrina

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.