Familienleben Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern – 11./12.04.2020

Hallo ihr Lieben,

dieses Mal bin ich extrem spät dabei mit meinem Wochenendbericht, aber so ein langes Wochenende kann schon mal so einiges durcheinander bringen. Die Kombination mit der Aktion 12 von 12 lasse ich diesen Monat aus, da mir erst am Abend aufgefallen ist, dass es der 12. war, somit habe ich einfach nicht genug Fotos zusammengekriegt. Ähnliche Wochenendberichte gibt es auf dem Blog Großeköpfe.

Samstag:

Etwa 08.00 Uhr haben wir Frühstück gegessen, danach hat der Zwerg gespielt und bei mir standen ein paar Aufgaben im Haushalt an.

Am Vormittag ist der Papa losgefahren, um ein paar Ostergeschenke zu verteilen.

In der Zwischenzeit waren der Zwerg und ich ein wenig draußen auf dem Hof.

Er hat überall Stühle verteilt und sich abwechselnd ausgeruht.

Zum Mittag gab es Königsberger Klopse.

Während die Männer draußen waren, habe ich uns Ostercrunch vorbereitet.

Am späten Nachmittag habe ich mir noch ein wenig Zeit in der Badewanne gegönnt.

Schon am Samstag war das Wetter fabelhaft.

Außerdem haben wir am Abend die Grillsaison eröffnet.

Sonntag:

Frühstück gab es wie so oft gegen 08.00 Uhr.

Der Vormittag verging sehr schnell und ich war gut beschäftigt. Zum Mittag gab es Reste.

Nach dem Mittagessen war Ostern für mich kurz ruiniert. Olli ist durch Zufall ins Arbeitszimmer gegangen und hinter der Tür hat er eine Tüte entdeckt. Die hatte ich schon zum Verstecken vorbereitet. Ich war extrem emotional und wütend.

Doch alle Aufregung umsonst, der Papa hat da ganz besonnen reagiert. Der Zwerg hatte nicht alles entdeckt und bekam das, was er gesehen hatte und war dann ganz aufgeregt, weil der Osterhase ja draußen bestimmt noch mehr versteckt hat.

Nach einer erfolgreichen Suche haben wir auf der Terrasse unsere Kaffeezeit gemacht.

Im Anschluss haben wir noch einen langen Spaziergang gemacht. Die Männer waren total sommerlich angezogen.

Zum Abendbrot haben wir Ofengemüse mit Kräuterjoghurt gegessen.

Damit endete das eigentliche Wochenende, doch wir konnten uns noch auf einen weiteren freien Tag freuen, den wir ähnlich verbracht haben. Die Woche ist nun nicht mehr lang, also macht das Beste draus.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.