Familienleben Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern – 13./14.07.2019

Hallo ihr Lieben,

ist echt schon wieder Sonntagabend? Unglaublich, dass das Wochenende vorbei ist, aber nur noch 5 Tage durchhalten und dann habe ich 2 Wochen Urlaub. Das aktuelle Wochenende hätte unspektakulärer nicht ablaufen können, aber irgendwie habe ich genau das gebraucht.

Samstag:

Kurz vor halb 7 wurde Olli wach, ich fühlte mich irgendwie wie erschlagen, da ich halb 4 für Olli aufstehen musste, weil er pullern musste und halb 6 musste ich für die Katzen aufstehen, die ausgeschlafen hatten und wild an der Badtür klopften. Also habe ich sie rausgelassen. Der Papa musste eh früh aufstehen also hat er mal das Frühstück übernommen und ich konnte noch eine halbe Stunde liegen bleiben. Der Zwerg hat mich geweckt als mein Papa und mein Bruder ankamen. Während die Männer draußen starteten, wollte auch Olli fertig werden. Als auch er draußen war, konnte ich endlich mein Frühstück essen. Es gab Schokoladenstulle und einen Vanille-Cappuccino.

Während ich das Mittagessen gekocht hatte, hatte ich uns für die kommende Woche auch neue Hafer-Muffins gebacken.

Wie es meist so ist am Samstag, nutzte ich die Zeit am Vormittag für den Haushalt. Ratz fatz war der Vormittag auch vergangen und es gab in großer Runde Mittagessen.

Draußen arbeiteten die Männer und drinnen musste Olli Mittagsschlaf machen, da er in der vergangenen Nacht einfach auf zu wenig Schlaf kam. Auch ich hatte eine Zeit lang mit im Bett gelegen, um mich ein bisschen auszuruhen.

Am Wochenende stand aber auch wieder einiges an Wäsche auf dem Plan.

Abendessen haben wir echt spät gegessen, da die Männer draußen länger beschäftigt waren als geplant und Olli immer mittendrin. Daher habe ich mit ihm einfach draußen gegessen.

Nachdem Olli im Bett war, habe ich mir noch eine Peel-off-Maske aufgelegt, da ich im Moment ein paar Schwierigkeiten mit unreiner Haut habe. Aber das kenne ich ja schon. In den Sommermonaten spielt meine Haut immer wieder verrückt.

Sonntag:

Wieder einmal wurde der Zwerg vor 07.00 Uhr wach. Nach dem 1. Streit zwischen uns gab es eine kleine Spielrunde und danach haben wir gefrühstückt.

Neben einigen Haushaltsaufgaben und Kochen, habe ich noch ein Blech Hafer-Muffins gebacken. Nun haben wir für die kommende Woche auf jeden Fall genug.

Zum Mittag gab es Hähnchengyros mit Reis und Zaziki. Es reichte nur für gut 3 Portionen, aber es ist sehr lecker geworden.

Der Zwerg musste auch heute Mittagsschlaf machen. Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag über den Mittagschlaf, der ist momentan wieder ganz schön verflixt.

Olli hatte sich mal etwas anderes als leckeren Snack gewünscht und auch ich habe mal Lust auf was anderes. Schon lange standen Chocolate Chip Cookies auf meinem Plan. Gerne backe ich uns selbst gesunde Snacks für Zwischendurch.

Später am Nachmittag sind Olli und ich noch mal im Dorf unterwegs gewesen.

Den Sonntag haben wir wie so immer beendet, doch das Einschlafen gestaltete sich heute extrem schwierig. Das Gewinnspiel über das tolle Buch Pizza für Elfrida ist beendet, der Gewinner ermittelt und benachrichtigt. Vielen Dank für alle, die mitgemacht haben. Über die große Resonanz freue ich mich sehr.

Wenn ihr Lust auf noch weitere Wochenenden in Bildern habt, könnt ihr diese auf dem Blog Großeköpfe finden.

Liebe Grüße

Sabrina

You may also like...

2 Comments

  1. Ich hass waschen. Das nimmt kein Ende. Aber am schlimmsten ist buegeln!

    1. Sabrina says:

      Wäsche ist immer ein großes Thema 🙂 nur schlimmer ist es, wenn man ein kleines Baby hat. Ich erinnere mich noch gut, dass ich dann bestimmt jeden Tag gewaschen habe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.