Familienleben Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern – 15./16.12.2018

Hallo ihr Lieben,

euch allen noch einen schönen 3. Advent.

Dieses Wochenende lief ganz anders als geplant. Das Zwergenkind hat Fieber gekriegt. Es kam völlig unerwartet und ohne irgendwelche Begleiterscheinungen. Aber dazu komme ich gleich noch mal genauer.

Samstag:

Der Zwerg war mal wieder vor 07.00 Uhr wach. Schon am Morgen war ihm die ganze Zeit kalt und er hatte kaum Appetit auf Frühstück, sodass ich am Ende alleine da saß und er etwas gespielt hat.

Der Vormittag war wieder viel zu schnell vorbei. Einiges konnte ich im Haushalt schon erledigen, doch das Kochen nahm einfach viel Zeit in Anspruch. Zum Mittag gab es Königsberger Klopse.

Während ich am Kochen war, kam Olli und meinte, er hat Kopfschmerzen. Er war sehr warm, also habe ich bei ihm Fieber gemessen und die Temperatur war erhöht. Die Aktivitäten, die für den Nachmittag geplant waren, mussten also ausfallen und nach dem Essen war ein Schläfchen angesagt.

Danach hatte er doch noch richtig Fieber gekriegt, sodass der Nachmittag sehr ruhig ablief. Wir machten es uns z. B. auf der Couch bequem und haben ein Buch über Rennfahrzeuge gelesen. Genau mein Buch.

Erst zum Abendbrot hatte Olli wieder Appetit. Besser ging es ihm trotzdem noch nicht.

Sonntag:

Nachdem Olli kurz vor 05.00 Uhr wach wurde, Durst hatte und aufstehen wollte, haben wir erstmal Fieber gemessen, da er sich so heiß anfühlte. Über Nacht hatte er wieder Fieber entwickelt. Der Fiebersaft schien schnell zu helfen, wir haben noch weiter geschlafen. Gegen halb 10 wurde ich wach. Ich konnte es kaum glauben und bin leise aufgestanden. Olli hat doch tatsächlich noch 2 weitere Stunden geschlafen. Danach ging es ihm heute viel besser.

Heute wollte ich noch ein wenig Wäsche erledigen, in einer Woche sammelt sich so einiges. Dieser Korb voll Wäsche steht stellvertretend für die ganze Wäsche, die am Wochenende gewaschen, aufgehängt und zusammen gelegt wurde.

Das Duschen und Baden haben wir heute auf den späten Nachmittag verlegt. Da ich noch etwas geplant hatte. In der Badewanne wurde mit Seifenblasen gespielt.

Ich wollte unbedingt noch ein paar schöne Weihnachtsfotos machen, daher haben wir uns schick gemacht und ich habe ein kleines Set beim Kamin vorbereitet. Bilder davon bekommt ihr ein anderes Mal zu sehen.

Am Ende des Abends war es Zeit auch endlich die 3. Kerze anzuzünden, so haben wir bei Kerzenschein Abendbrot gegessen.

Nun bin ich schon recht müde, muss aber noch etwas für die Weihnachtsgeschenke vorbereiten, also ist noch nicht ans Schlafen zu denken.

Ab heute findet ihr die Wochenenden in Bildern auf dem Blog Großeköpfe.

Die letzten 5 Arbeitstage des Jahres stehen für uns nun an und ich freue mich schon wahnsinnig auf das nächste Wochenende. Warum? Das seht ihr dann nächstes Wochenende. Habt eine schöne letzte Woche vor den Weihnachtstagen.

Liebe Grüße

Sabrina

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.