Allgemein

Unser Wochenende in Bildern – 16./17.09.2017

Hallo ihr Lieben,

wieder geht ein schönes Wochenende vorbei. Mit neuer Kraft können wir morgen wieder in die Woche starten und die Tage bis zum Urlaub werden ja zum Glück auch immer weniger. Wie unser Wochenende so ablief, könnt ihr jetzt in Bildern mit etwas Text sehen. Weitere Wochenenden in Bildern sind bei Susanne von Geborgen Wachsen zu finden.

Samstag:
Trotz Wochenende war Olli noch vor dem Wecker wach. Einen Wecker hatte ich gestellt, weil wir einen Ausflug machen wollten.

I woke up like this 🙂 – Da ich am Tag zuvor Bock hatte, mir die Haare zu machen, hatte ich damit schon mal kaum noch Arbeit.

Ich hatte mal Lust auf das volle Programm.

Mit der Familie von Andrés Schwester machten für einen Ausflug zur MeLa (Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung). Genau das Richtige für unsere kleinen Traktoren-Freaks. Gleich beim Eingang stand ein großer Mähdrescher.

Dort wurden auch viele Tiere vorgestellt. Im Pferdestall war es recht eng und laut. Ich blieb daher mit dem Kinderwagen beim Eingang und hielt tapfer den Gestank aus. Pferde sind halt einfach nicht so meine Tiere.

Es wurde Zeit für ein schönes Foto. Na ja, wenigstens sehe ich gut aus. 🙂

Auch Schafe konnten gestreichelt werden.

Bei der Kinder-MeLa wurden zwischen 14 und 15 Uhr Pferde, Bienen, Hühner, Enten und Tauben vorgestellt.

An dem Tag wurde auf viele Traktoren geklettert.

In einer Art Heißluftballon schauten wir uns die MeLa von oben an. Na ja viel geschaut habe ich nicht. Da der Korb so wackelte, traute ich dem nicht so ganz und hatte eher Angst mich zu bewegen. Also eins steht fest, einen Flug mit dem Heißluftballon brauche ich in meinem Leben nicht.

Auch ich wollte mal auf einem Traktor sitzen und Olli musste mit.

Es ist zwar noch keine Weihnachtszeit, aber wenn ich Mutzen lese, dann kann ich einfach nicht anders.

Ein riesiger Mähdrescher wurde von uns allen bestaunt. Das war wirklich beeindruckend. Einen tollen Ausflug hatten wir, den uns allen sehr gut gefallen hat.

Sonntag:
Der Zwerg war leider schon kurz nach 6 Uhr wach, da seine Windel ausgelaufen war. Nachdem ich noch einmal kurz die Augen zugemacht hatte, sortierte ich die Wäsche ein, die ich am Vorabend zusammen gelegt hatte. 

Von dem Tag gibt es sehr wenig Bilder, da ich an dem Tag sehr viel im Haushalt nachholte.
Beim Frühstück schaute ich mir die Prospekte für die kommende Woche an.

Waschmaschine und Spülmaschine liefen, also hatte ich ein wenig Zeit für Sport.

Zum Mittag gab es Rührei und ich wollte Würstchen in Pizzateig backen. Doch leider klappte es nicht so ganz, wie es wollte, zumindest optisch, da der Teig nicht wirklich geeignet dafür war. Lecker war es aber trotzdem.

Am späten Nachmittag hatte Olli noch Glück und konnte auf dem Feld nebenan 2 Traktoren bei der Arbeit bestaunen.

Zum Abschluss noch ein Putzbild. 🙂 Ich war sehr zufrieden, ich hatte heute viel geschafft.

Es ist nun Zeit den Abend ausklingen zu lassen. André hat einen blöden Film angemacht, vielleicht gehe ich also gleich ins Bett und lese noch Zwei Richtige für Maddy. Denn dieses Buch gefällt mir richtig gut.
Habt noch einen schönen Abend und lasst euch in der nächsten Woche nicht zu sehr stressen.

Liebe Grüße
Sabrina 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.