Allgemein

Unser Wochenende in Bildern – 19./20.08.2017

Hallo ihr Lieben,

unser Wochenende war total entspannt. Am liebsten wäre uns zwar gewesen, gar nichts zu machen, aber diese Zeiten sind halt vorbei. Mit Olli müssen wir auch mal raus und wir hielten alles ganz entspannt. So lief unser Wochenende und weitere Wochenenden in Bildern findet ihr auf dem Blog Geborgen Wachsen.

Samstag:
Das Wochenende begann wieder früh, noch vor 7 Uhr war Olli wach. Zum Frühstück gibt es am Wochenende nun immer Porridge bei uns, weil es Olli und mir gut schmeckt und auch schön satt macht.

Den Vormittag verbrachten die Männer wieder draußen.

Ich habe das Mittagessen vorbereitet und einige Dinge im Haushalt erledigt.

Zu Essen gab es einen Sauerkraut-Kartoffelauflauf mit Ei. Mir hat es ganz gut geschmeckt, den Männern nicht so.

Am Nachmittag haben wir noch einen Ausflug an den See in der Stadt gemacht. Wir hatten Glück mit dem Wetter, aber direkt am Wasser war es richtig windig.

Olli hatte genug Platz, um mit dem Laufrad zu fahren.

Auch auf dem Spielplatz hatten wir Spaß.

Unterwegs hatten wir noch ein paar Einkäufe gemacht. Ich habe mir einen Quinoa-Salat und eine Suppe mitgebracht. Der Salat war lecker, aber die Suppe ein Reinfall.

Die  Männer haben mit den Apfelstückchen ein Gesicht gemacht.

Den Abend haben wir mit Süßigkeiten und Filmen verbracht.

Sonntag:
Kurz vor 8 Uhr wurde ich durch ein Kratzen an der Tür geweckt. Die Katzen hatten Hunger. Ich wollte leise und langsam aufstehen, um sie schnell zu versorgen. Doch Oliver wurde gleich von meinen Bewegungen wach. Bei Milch und Quetschie kuschelten wir noch etwas.

Gleich nach dem Frühstück mussten die Männer sich beeilen. Die Nachbarn wollten mit dem Hund spazieren gehen und da wollten sie mit. Während sie unterwegs waren und danach noch draußen spielten, erledigte ich wieder ein paar Sachen im Haushalt und genoss ein wenig die Ruhe zum Lesen des Buches Zwei Richtige für Maddy.
Zum Anfang werden die Charaktere beschrieben und deren Beziehungen zueinander, auch im Kindesalter. Das, was ich las, schoss mir die Tränen in die Augen. Hatte ich doch vor kurzem erst etwas Ähnliches erfahren.

Zum Mittag gab es gekaufte Pfannkuchen mit Apfelmus.

Nach dem Mittagsschlaf gingen wir alle in den Whirlpool.

Wir duschten, badeten und es gab Abendbrot. Danach wurde es Zeit für Olli ins Bett zu gehen. Nun können auch wir endlich entspannen und einen Film schauen. Bald geht es ins Bett und morgen geht es wieder los.
Euch einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße
Sabrina

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.