Allgemein

Unser Wochenende in Bildern – 22./23.07.2017

Hallo ihr Lieben,

bei uns wurde am Wochenende kräftig gefeiert, daher kommt der Beitrag auch erst heute. Was wir so gefeiert haben, erzähle ich jetzt.
Samstag:
Ich hatte mir einen Wecker für kurz vor halb 7 gestellt. Zum einen hatte ich um 8 Uhr einen Friseurtermin und zum anderen hatten wir noch einiges zu tun. Oliver wurde auch wach und seine erste Frage war: „Habe ich heute endlich Geburtstag?“ Er freute sich sehr und er wünschte sich ein Geburtstagsständchen. Während Olli spielte, ging ich erstmal duschen.

Ich nahm ein schnelles Frühstück zu mir.
Danach machte ich mich auf den Weg.
Die Männer gingen nochmal einkaufen.
Als wir alle zurück waren, bekam Olli sein erstes Geburtstagsgeschenk und freute sich über seinen Traktor. Doch die Enttäuschung war groß, denn André hatte keine Zeit den Traktor aufzubauen.
Am Nachmittag startete die große Party mit der Familie und den engsten Freunden.
Oliver packte seine Geschenke aus und freute sich total.

Wie man sieht, liegt da ganz schön viel Feuerwehrmann Sam auf dem Tisch. Wirklich klasse. Und nichts doppelt. 🙂
Leider hatten wir mit dem Wetter in diesem Jahr richtig Pech. Es war sogar noch schlechter als angesagt, daher spielten die Kinder ein wenig in Ollis Zimmer.
Zusammen haben wir noch schön Abendbrot gegessen.
Der Papa und der Onkel haben sich Mühe gegeben und haben den Traktor zusammengebaut, so dass Olli nach dem Abendbrot noch ein wenig Spaß hatte. An dem Abend wurde es noch recht spät, aber man hat ja nur einmal im Jahr Geburtstag. Olli freut sich schon jetzt auf seinen nächsten Geburtstag.
Sonntag:
Wir hatten große Hoffnung, dass Olli ein wenig länger schläft, doch dem war leider nicht so. Gegen 06.45 Uhr wurde Olli wach. Wir kuschelten im Bett und schauten uns das neue Feuerwehrmann-Sam-Buch an. Das gefällt mir auch sehr gut.
Danach spielten wir im Bett Memory.
Nach dem Frühstück haben André und Olli einen Spaziergang mit dem Nachbarsjungen und seinem Hund gemacht und danach wurde noch draußen gespielt.
Ich nutzte die Zeit drinnen, um noch kleine Muffins für die Kinder und die Tageseltern zu backen.
Zum Mittag gab es für uns Reste.
Wir waren alle total kaputt, so dass wir uns alle 3 ein wenig ausruhen mussten.
Das Baden wurde dieses Mal vorgezogen. 
Am Abend wurden wir von Andrés Eltern zum Essen eingeladen, da sie ihren Hochzeitstag mit uns feiern wollten.
Somit endete unser Feier-Wochenende. Heute startete ich in meine letzte Arbeitswoche.
Auch euch wünsche ich eine schöne Woche.
Weitere Wochenenden in Bildern findet ihr auf Geborgen Wachsen.
Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.