Allgemein

Unser Wochenende in Bildern – 22./23.10.2016

Hallo ihr Lieben,

es ist Sonntagabend, 21:09 Uhr, ich starte nun den Beitrag und glaube nicht, dass er heute fertig wird, denn heute spricht alles dagegen. Oliver hat gerade über 1 Stunde zum Einschlafen gebraucht, das sind wir ja gar nicht mehr gewohnt, da er in letzter Zeit immer so gut eingeschlafen ist. Der Laptop wollte auch gerade erstmal Updates tätigen bevor er was tut. Aber nun starte ich beim Samstag.

Die schönen Tage des Durchschlafens sind seit der Nacht zum Freitag wieder vorbei, das ist ja nicht so schlimm, schlimm ist, wenn er 07:08 sagt: „Ich muss eine Aa-Wurst.“ Jedem von uns ist klar, dass er nur pullern muss, aber na ja. Erste Diskussion: Olli will das Papa das macht, Papa will das Mama das macht und Mama sagt: „Nix ist, ich bin eh schon morgen dran.“ Danach hat André Olli nochmal in sein Bett gelegt, weil er bei uns immer so laut ist, somit können wir nochmal dösen. Etwas später stehe ich dann auf, ziehe Oliver schnell an und gehe schon mal die Katzen versorgen und bereite dann das Frühstück vor, damit wir kurz nach 8 Uhr dann essen können.

 

Der ganze Vormittag wird dafür genutzt, dass Haus in den letzten Zügen auf Vordermann zu bringen und alles für die Geburtstagsparty vorzubereiten.
Da wir ja auch dazulernen, sind wir sehr gut in der Zeit und das bedeutet weniger Stress, so dass wir entspannter sein können.
Nach dem Mittag, geht es für Olli nochmal ins Bett für den Mittagsschlaf. Für uns die perfekte Möglichkeit uns schnell fertig zu machen und die letzten Dinge vorzubereiten.
 

 

Kurz nach halb 4 kommen Andrés Eltern an und zusammen warten wir auf die nächsten Gäste. Zum späten Nachmittag hin sind dann alle da.

 

Es gibt Abendbrot in der gesamten großen Runde, alle können sich unterhalten und die Kinder spielen lautstark.
Nachdem alle weg waren, ist das Nötigste auch aufgeräumt und völlig erschöpft nicken wir auf der Couch kurz ein und werden kurz nach Mitternacht von den ersten Gratulanten geweckt. Mein Stichwort ins Bett zu gehen, da ich nach 2 anstrengenden Tagen in Sachen Kochen, Backen und Putzen einfach nur total kaputt bin.

 

Der Sonntagmorgen begann zum Glück erst kurz nach 8 Uhr. André musste für die bevorstehende Nachtschicht noch etwas weiterschlafen. Also machten wir mal wieder alleine Frühstück.
Danach war ein bisschen spielen und singen angesagt. Nebenbei schaute ich mir noch die Prospekte an. Wir schauten dann noch etwas Micky Maus.

 

Wenig später war dann auch der Papa wach und wir konnten gemeinsam Mittag essen, es gab die Reste.
Oliver und André haben dann Mittagsschlaf gemacht. Auch mir vielen beim Fernsehgucken die Augen zu. 🙂
Nachdem wir alle wieder wach waren, gab es Kaffee, auch die Reste. Von dem blauen Kuchen bekamen wir blaue Zähne. 🙂
Wir blieben den ganzen Tag drinnen, da das Wetter nicht so schön war und wir auch total unmotiviert waren irgendwas zu tun. Man merkt, der Sommer ist vollkommen verschwunden. Wir haben dann in der Stube alles wieder so hingeräumt, wie es war.

 

Auch am Nachmittag hat Olli am liebsten mit seinen beiden Musikbüchern da gesessen, so dass ich die ganze Zeit sang. Nebenbei fing ich auch an mal wieder etwas Stoff zuzuschneiden und Schnittmuster abzupausen.
Der Abend endete dann nach dem Abendbrot für die Männer wieder in der Badewanne und ich ging wieder schnell duschen. Kaum hatte ich unsere Handtücher hingelegt, machte es sich Pepper darauf bequem, die sichtlich erschöpft vom Tag war.

 

Über den Abend reden wir lieber nicht, da Oliver ja absolut nicht mitgespielt hat und erst spät schlief und ich dann selbst während des Schreibens eingeschlafen bin.
Also, das war mal wieder unser Wochenende in Bildern. Wie immer sind auf der Seite von Geborgen wachsen auch weitere Berichte dazu zu finden.
Euch einen schönen Start in die Woche.
Liebe Grüße
Sabrina
PS: Vielen Dank für die wachsende Leserschaft. Über einen „Gefällt mir“-Klick meiner Facebook-Seite freue ich mich sehr.
Ähnliche Beiträge:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.