Allgemein

Unser Wochenende in Bildern – 24./25.06.2017

Hallo ihr Lieben,

und schon ist das letzte Wochenende im Juni rum. Ich kann es gar nicht glauben, war nicht vorgestern erst Silvester? Das Wochenende verging auch mal wieder im Schnelldurchlauf. Unser Sonntag fühlte sich heute gar nicht wie ein Sonntag an, eher wie ein 2. Samstag. Daher ist es wirklich schade, dass morgen schon wieder der Wochenalltag beginnt.
Samstag:
Ungefähr 05:45 Uhr wurde ich plötzlich wach und bekam einen Schreck, weil André nicht mehr da war. Olli hatte sich so breit gemacht, dass André freiwillig auf die Couch ging. 🙂

Früh wollte André los, bei seiner Schwester helfen. Nachdem ich Olli davon erzählt hatte, wollte er natürlich mit.
Nachdem ich einige Dinge im Haushalt erledigt hatte, genoss ich mein Frühstück vor dem Fernseher bei einer Folge „This is us“. Wieder eine neue Serie. Nun ja als Serienjunkie muss ich Ersatz für abgesetzte Serien finden.
Danach habe ich noch ein wenig Sport gemacht.
Am Vormittag bin ich zu meinen Großeltern gefahren. Die anderen beiden kamen später nach. Es gab am Nachmittag Kaffee und Kuchen.
Oliver war am Abend völlig fertig, da er keinen Mittagsschlaf gemacht hat. Als wir zu Hause ankamen, war er total aufgelöst. Aber vor der Haustür stand ein großes Paket. Oliver durfte es auspacken und strahlte plötzlich.
Zum Abendbrot habe ich leckeren Spinat gegessen.
Oliver schlief schnell ein. Wir entspannten den Abend auf der Couch. Nachdem wir ins Bett gegangen waren, habe ich noch ein paar Seiten gelesen.
Sonntag:
Schon früh wurde Oliver wach, noch vor um 7. Ich möchte mal ausschlafen. Wir haben noch im Bett gekuschelt und alte Videos von Olli auf der Kamera geguckt, das war lustig.
Ein süßes Frühstück am Wochenende muss sein.
Am Vormittag war ich mit dem Haushalt und den Mittagsvorbereitungen beschäftigt.
Wir hatten heute Besuch zum Mittag von meinem Papa und meinem Bruder.
Zeit für Mittagsschlaf.

Währenddessen habe ich mich auf der Couch ausgeruht.
Formel 1 stand heute auf dem Programm und nebenbei musste ich Wäsche aufhängen.
Die beiden Männer sind spontan losgezogen, um uns Abendbrot zu besorgen. Um mir das zu verdienen, musste ich erstmal noch eine kleine Runde Sport einlegen.
Das war unser Abendbrot.

Unser Sonntagabend endet nun, wir werden gleich ins Bett gehen.
Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr, wie immer, bei Susanne auf Geborgen Wachsen.
Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.