WMDEDGT

WMDEDGT – 05.01.2021

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich bereits am Wochenende mit dem Wochenende in Bildern starten, ich habe auch fleißig Bilder gemacht. Am Ende war es dann zu spät, diesen Beitrag noch zu schreiben. Also geht es mit einem anderen Einblick in den Alltag los. Zum 5. des Monats mache ich also gerne wieder bei der Aktion von Frau Brüllen „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ mit.

05:05 Uhr: Durch das Weckerklingeln wurde ich wach, kurz hatte ich mich noch mal umgedreht und 10 Minuten später habe ich mich aus dem Zimmer geschlichen, um den Zwerg nicht zu wecken, der in dieser Woche mein Schlafgast ist. Im Bad habe ich Loki begrüßt und ihm sein Frühstück gegeben. Danach habe ich mir mein eigenes Frühstück fertig gemacht, da ich schon so großen Hunger hatte. Im Anschluss stand mein Workout auf dem Programm.

06:25 Uhr: In der Küche habe ich das kleine Frühstück für den Zwerg vorbereitet und seine Sachen für die Kita gepackt. Nachdem ich den Zwerg geweckt hatte, ging ich noch fix unter die Dusche. Gleichzeitig haben wir uns angezogen und Zähne geputzt. Das klappt im Moment ganz gut. Etwa halb 8 waren wir abfahrbereit.

08:00 Uhr: Beginn der Arbeitszeit. Kurz vorher habe ich Loki noch nach draußen zum Toben gelassen und sein Futter vorbereitet und mir selbst noch einen Obstteller zubereitet. Aber mit der Kiwi habe ich mich ganz schön gequält.

11:10 Uhr: Zeit für eine Mittagspause. Mir war schon richtig schlecht vor Hunger. Halb 6 Frühstück essen war wohl nicht so eine gute Idee… Ich hatte mir eine Blitzpizza/Wrappizza gemacht. Eine Zeit lang konnte ich diese gar nicht mehr sehen. Nach einer halben Stunde ging es auch schon mit der Arbeit weiter.

13:00 Uhr: Feierabend. Schnell habe ich noch ein bisschen den Arbeitsplatz aufgeräumt und mich wenig später auf den Weg zum Arzt gemacht, eine ganz einfache Kontrolluntersuchung.

15:35 Uhr: Fertig beim Arzt, also machte ich mich auf den Heimweg. Zu Hause habe ich mich kurz auf die Couch gesetzt, um mit Loki zu schmusen. Danach gab es noch ein paar Aufgaben im Haushalt zu erledigen: Spülmaschine aus- und einräumen, Abendessen kochen, Müll nach draußen bringen. So viel Zeit bis zum Abendessen war aber gar nicht mehr. Der Zwerg spielte mit seinem Kumpel.

18:00 Uhr: Ich hatte Spaghetti Bolognese gekocht, also konnte ich nicht widerstehen und wir haben alle davon gegessen, obwohl ich ja eher nicht so gerne warm zum Abendbrot esse. Danach gingen die Männer zum Zähneputzen ins Bad und ich nutzte kurz meine freie Zeit für ein YouTube Video, das ich noch nicht zu Ende geschaut hatte. Im Anschluss war ich mit dem Waschen dran. Der Papa hat den Zwerg ins Bett gebracht und ich habe ein paar Fotos vorbereitet. Der Zwerg hat mich noch mal zum Vorsingen gerufen und danach wollte ich einfach nur noch entspannen.

Am Wochenende haben wir die letzten Folgen der Serie Hawaii Five-O geschaut. Obwohl ich mit der Serie am liebsten gleich wieder von vorne angefangen hätte, haben wir uns entschieden mit einer neuen Serie zu starten, und zwar Lucifer. Einige Folgen haben wir nun schon geschaut und ich hätte gar nicht gedacht, dass die Serie so gut ist. Etwa gegen 22:00 Uhr bin ich ins Bett gegangen, kurz nachdem der Papa zur Nachtschicht gefahren ist.

Damit ging ein langer Tag zu Ende und auch der nächste Tag ist schon mittendrin. Bergfest, ich kann das Wochenende schon riechen. Hahaha. Euch noch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.