Allgemein

Unser Wochenende in Bildern – 17./18.06.2017

Hallo ihr Lieben,

unser aufregendes Wochenende geht nun leider schon wieder zu Ende. André hat ab morgen Urlaub und ich frage mich, was ich falsch gemacht habe 🙂
Das haben wir an diesem Wochenende erlebt:
Samstag:
05:50 Uhr wurde ich von einem Kratzen an der Tür geweckt. Ich schreckte hoch, aber kurz danach sah ich die kleinen Beinchen hinter der Tür. Nachdem ich mich um alle Katzen gekümmert hatte, konnte ich nicht mehr schlafen, also setzte ich mich im Arbeitszimmer an den Laptop und schrieb meine Freitagslieblinge zu Ende.

Über das Babyphone hörte ich die Männer wach werden, daher ging ich noch kurz kuscheln.
Zusammen haben wir Frühstück gegessen.
Kurz vor 9 machten wir uns auf den Weg nach Waren, da Olli die Nacht zu Sonntag bei meinem Papa und meinem Bruder verbrachte.
Wir machten einen kurzen Abstecher zu Hause, wo wir uns hübsch machten, ging es danach gleich weiter. Wir waren zu einer Hochzeit eingeladen. Von einem Treffpunkt aus ging es im coolen Retrobus zur Trauung.
Nach der Trauung gab es ein paar kleine Häppchen. Zum Glück, denn ich hatte ganz vergessen zu Hause noch eine Kleinigkeit zu essen.
Im Anschluss gab es noch eine Führung der Burg, wo die Trauung stattfand.
Mit dem Bus ging es für alle Gäste zurück zum Ort der Feier.
Mein Tischkärtchen. 🙂
Für das Gästebuch wurden Fotos mit einer Polaroid-Kamera gemacht und man konnte sich ein wenig verkleiden.
Das Essen war super. Ich hätte so gerne noch mehr gegessen, aber mein Bauch hat „Nein“ gesagt.
Den restlichen Abend wurde schön gefeiert und viel getanzt. Aufgrund der Wärme schwollen mir die Füße total an, so dass das Tanzen leicht schmerzhaft wurde, aber es war ein großer Spaß.
Sonntag:
Geweckt wurde ich halb 8 von Andrés Wecker, der diesen vom Vortag vergessen hatte auszustellen. Schnell brachte ich die Küche auf Vordermann und machte mich fertig.
Kurz nach halb 9 ging es wieder nach Waren, um den Zwerg abzuholen.
Zu Hause haben wir zusammen Mittag gegessen und dann wurde es Zeit für ein Mittagsschläfchen. Die Männer schliefen im Schlafzimmer …
… und ich ruhte mich auf der Couch aus.
An Nachmittag klebten wir noch ein paar Sticker ins Stickeralbum.
Etwas später machten wir noch unseren Dorfspaziergang, damit Olli seine überschüssige Energie loswurde.
Nach dem Duschen legte ich noch eine Maske auf und sah sehr lustig aus.
Da heute auch mein Geburtstag ist, bekam ich ein Geschenk von den Männern.
Nun sind wir schon im Bett. Ich muss mich auch beeilen, um alles fertig zu machen, damit neben mir nicht gemeckert wird.
Euch wünsche ich noch einen schönen restlichen Sonntag und dann kommt gut in die neue Woche.
Ähnliche Beiträge sind wie immer auf dem Blog Geborgen Wachsen zu finden.
Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.