Familienleben WMDEDGT Wochenende in Bildern

WMDEDGT – 05.06.2021 // Wochenende in Bildern 05./06.06.2021

Hallo ihr Lieben,

mit dem 5. des Junis bin ich gerne wieder dabei, wenn Frau Brüllen auf ihrem Blog fragt: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Also nehme ich euch mit durch unseren Samstag. Dies ist gleichzeitig Teil des Beitrags für das Wochenende in Bildern, eine Aktion des Blogs Großeköpfe. Beides verbinde ich in einem Beitrag.

Samstag:

07:45 Uhr: Ich wurde durch Stimmen von nebenan wach, denn der Zwerg hatte sich kurz vorher ein Hörspiel angemacht. Ich war sehr überrascht, dass der Kater so lange so ruhig im Bad war. Nachdem der für seine Tobezeit draußen versorgt war, konnte ich das Frühstück vorbereiten.

Am Wochenende muss es unbedingt ein süßes Frühstück sein. Dazu noch etwas Obst und Ei. So konnten wir gut gestärkt in den Tag starten. Danach haben wir den Tisch wieder aufgeräumt und ich habe den Spüler eingeräumt und angestellt. Während der Zwerg sich angezogen hatte, habe ich Wäsche in die Schränke eingeräumt und Wäsche zum Waschen sortiert.

10:00 Uhr: Es war Zeit, sich etwas für den Tag fertig zu machen. Außerdem hatte ich für den Nachmittag noch einen Kuchen gebacken und das Mittagessen vorbereitet.

12:45 Uhr: Ich hatte länger für alles gebraucht als ich vorher gedacht hatte. Für das Mittagessen hatte ich mal ein Rezept für Kaiserschmarrn ausprobiert. Die Männer hatten noch Reste vom Dönerteller vom Abend zuvor.

13:50 Uhr: Schnell sprang ich noch unter die Dusche und machte mich ein wenig frisch. Die Wärme war ziemlich drückend an dem Tag. Dem Kuchen hatte ich noch den letzten Schliff verpasst. Von dem Kuchen sind am Ende nur wenige Stücke übrig geblieben, aber er war richtig lecker und schön fluffig.

15:20 Uhr: Mal wieder etwas verspätet sind wir zur Tante zum Kaffee gefahren und haben dort einen entspannten Nachmittag und Abend verbracht. Während die Kinder viel mit Wasser spielten, konnten wir Erwachsenen ausgiebig quatschen. Zum Abendbrot hatten wir gegrillt. Der Abend verging so schnell, dass wir die Zeit völlig aus den Augen verloren hatten und für meinen Geschmack viel zu spät zu Hause und damit auch im Bett waren.

Sonntag:

Bis kurz vor 07.00 Uhr hatte ich geschlafen und obwohl ich mich noch mal hinlegen wollte, ging da nichts mehr. Aber auch die innere Uhr des Zwergenkindes ließ ihn nicht allzu lange schlafen, sodass wir kurz nach 08.00 Uhr schon Frühstück gegessen hatten.

Der Vormittag verflog extrem schnell. Ich hatte uns zum Mittag One-Pot-Reis gekocht und der Zwerg hat Kaiserschmarrn bevorzugt.

Am späten Nachmittag haben die Männer noch ein wenig Fußball gespielt. Der Zwerg ist momentan ganz begeistert davon. Ich habe die Möglichkeit für ein paar schöne Fotos genutzt.

Auch Loki war dabei.

Sonntag ist natürlich Badetag.

Zum Abendbrot gab es Klapp-Wraps aus dem Waffeleisen.

Ein wunderschönes sommerliches Familienwochenende ist damit zu Ende und ich freue mich, dass es für die nächste Zeit so sommerlich bleiben soll. Genau so liebe ich den Juni.

Nun sind wir auch schon in die neue Woche gestartet und schauen mit Vorfreude auf das nächste Wochenende. Euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.