Familienleben Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern – 18./19.04.2020

Hallo ihr Lieben,

schon wieder eine Woche vergangen. Das Kind hat so langsam den Überblick verloren. Für ihn fühlt sich jeder Tag irgendwie gleich an, obwohl wir da versuchen, einen guten Rhythmus zu behalten und da wir beide ja auch arbeiten, gibt es doch kleine Unterschiede zum Wochenende. Was wir so an diesem Wochenende gemacht haben, beschreibe ich in Form des Wochenendes in Bildern, eine Aktion vom Blog Großeköpfe.

Samstag:

Ihr kennt ja mittlerweile schon unsere Morgen, da ist es ja eigentlich immer gleich. Nach dem Frühstück habe ich mich aufgerafft, um Sport nachzuholen.

Nebenbei hat der Zwerg gespielt.

Zum Mittag gab es Hack-Spätzle-Pfanne.

Wäsche waschen, aufhängen, zusammenlegen und sortieren stand auf dem Programm.

Am Nachmittag waren wir draußen und haben einen Spaziergang über das Rapsfeld gleich nebenan gemacht.

Im Anschluss haben wir die Kühe am Feldrand besucht. Die waren ganz gierig nach frischem Gras.

Sonntag:

Viel Zeit zum Wachwerden blieb mir gegen 07.00 Uhr nicht, als der Zwerg wach wurde, damit der Papa für die kommende Nachtschicht noch schlafen konnte. Irgendwann stießen unsere Gemüter aufeinander und wir hatten einen schlimmen Streit. Zur Versöhnung haben wir uns zusammengekuschelt und ein Buch gelesen.

Gekocht habe ich Hühnerfrikassee.

Auch wenn wir demnächst keine Termine haben werden, habe ich mich heute mal rangesetzt und ein paar Sachen in unseren Wandkalendern ergänzt. Das schiebe ich ja nun schon einige Monate auf.

Es war mal wieder Zeit für leckere Burger.

Meine Abendbeschäftigung bestand darin, Mamma Mia Teil 2 zu schauen und mich mal meinem Schnittmuster zu widmen, dass ich bestimmt schon seit 2 Jahren habe.

Auf geht es in neuer Frische in die nächste Woche. Startet gut.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.