Ausflüge Unterwegs

Ausflug: Traktoren- und Oldtimertreffen

  Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet einen schönen freien Montag. Meinetwegen könnten es immer 3 Tage Wochenende sein. Bei uns war es heute sehr windig, aber trotzdem sonnig. Perfekt für unseren geplanten Ausflug. Wie jedes Jahr fand heute in Altentreptow das Traktoren- und Oldtimertreffen statt. Es ist eine kleine Stadt, ungefähr 15 Minuten von uns mit dem Auto entfernt.
Im letzten Jahr waren wir das 1. Mal dort und es hat uns so gut gefallen, so dass wir es dieses Mal wieder erleben wollten. Vor allem, da Olli ja nun noch ein Jahr älter ist und noch mehr Interesse an Traktoren hat.
Wir machten uns heute Vormittag gegen halb 10 auf den Weg. Wir wollten eigentlich schon früher da sein, aber die Zeit hat völlig ausgereicht. Schon kurz nach 10 Uhr waren wir auf dem Gelände des Treffens und es war schon eine Menge los. Viele Autos und Motorräder fuhren noch auf das Gelände.
Nachdem wir unseren Eintritt von insgesamt 4 € bezahlten, verschafften wir uns erstmal einen Überblick. Es war alles aufgebaut, wie im letzten Jahr, von daher wussten wir ja, wo wir was finden können. Es waren viele Tische von Flohmarktverkäufern aufgebaut. Einer hatte einige Spielzeuge aufgestellt, unter anderem einen Traktor mit Anhänger. Olli war sofort verliebt. Aber noch ist das nichts für Olli, daher gingen wir nach kurzem Probesitzen weiter.
Wir machten uns auf den Weg zu den Traktoren, denn davon gab es eine Menge. Kleine, große, blaue, grüne. Was für eine Vielfalt. Doch Olli wollte noch nicht so richtig warm werden. Jedes Mal, wenn wir fragten, ob er sich auf einen raufsetzen möchte, sagte er nur: „Später.“ Ich hatte ihm erklärt, dass wir aber nicht wissen, ob später noch mal Zeit dafür ist, also bekam ich mein Foto von ihm auf einem Traktor.
Danach schauten wir uns noch einige andere Stände an und gingen zu den Oldtimern. Einige davon sahen wirklich toll aus. Da sieht man richtig, wie viel Mühe und Arbeit die Besitzer in ihre Autos stecken.
Es wurde langsam Zeit, dass wir uns einen Platz für die Ausfahrt suchten, da sie die ersten Fahrzeuge schon in Position stellten. Wir stellten uns an die gleiche Stelle wie vom Vorjahr. Ungefähr 20 Minuten lang fuhren Traktoren, Autos und Motorräder an uns vorbei. Viele waren laut und einige hatten lustige Hupen. Es war toll und Ollis Augen leuchteten. Er saß beim Papa auf den Schultern und konnte alles super sehen.
Im Anschluss holten wir uns vom Stand etwas zu essen. Der Papa hatte eine Bratwurst mit Brötchen, ich eine Pilzpfanne und mit Olli teilte ich mir noch eine Erbsensuppe. Alles war sehr lecker und auch die Preise stimmten, was auf solchen Veranstaltungen ja meist nicht der Fall ist.
Ein Freund kam auch noch dazu, also gingen wir noch mal die Runde, damit auch er alles einmal sieht. Die Fahrzeuge waren inzwischen von der Stadtrundfahrt zurückgekehrt. Nun war auch Olli voll in seinem Element und hätte am liebsten alle Traktoren ausprobiert.

Wir trafen noch einige Bekannte und machten uns gegen halb 2 auf den Rückweg zum Auto, damit Olli noch ein wenig ruhen konnte. Nach ca. 5 Minuten schlief er im Auto ein, aber erst redete er noch ganz aufgeregt von alldem, was er gesehen hatte.
Hier noch ein paar Bilder vom letzten Jahr:

Somit war unser Ausflug mal wieder ein voller Erfolg und wir werden dann nächstes Jahr wohl auch wieder dabei sein.
Was habt ihr heute Schönes am 1. Mai unternommen?
Liebe Grüße
Sabrina

You may also like...

2 Comments

  1. Da hatte der kleine Olli aber viel Spaß. Wir waren in sligo am Wochenende da dermot ein Tennis Turnier hatte. Gestern war einfach tolles Wetter. 19 Grad.

    1. SabrinaRanzow1987 says:

      ja wir hatten alle viel Spaß, ist ja auch schon anzuschauen. Das ist ja toll, dass ihr so gutes Wetter habt, davon können wir im Moment nur träumen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.