Allgemein

Blogparade – Meine Ziele und Wünsche für 2017

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder einen Beitrag für eine Blogparade. Schon im Oktober hat Berenice von Phinabelle zur Blogparade aufgerufen. Es geht dabei um die Ziele und Wünsche für das kommende Jahr. Ich habe mir nun auch mal noch ein paar Gedanken gemacht. Gedanken mache ich mir eigentlich jedes Jahr, aber ich setze mir keine klassischen Vorsätze, da ich die dann eh nicht einhalte. 🙂 Nun beginnt morgen der letzte Monat des Jahres, daher wird es nun Zeit die Gedanken über Ziele und Wünsche mal niederzuschreiben. Mal schauen, was ich davon im nächsten Jahr umsetzen kann. 
Beim Aufbau halte ich mich einfach mal an Berenice.


Ich:
1.)  In diesem Jahr habe ich ja mit Aquafitness begonnen und finde es total toll. Zum einen wegen der wöchentlichen Bewegung. Außerdem die Zeit, die ich dann mal für mich habe. Damit möchte ich auf jeden Fall weiter machen. Zusätzlich würde ich mich aber gerne auch öfter mal durchringen für 10 bis 20 Minuten zu Hause was zu machen. Ich bin kein Fitness-Studio-Typ, da ich lieber für mich alleine bin und das Geld ist mir auch zu schade. Aber es gibt ja noch Youtube-Videos 🙂  Das würde ich gerne auch regelmäßiger machen.
2.) Gerne würde ich auch so mehr Zeit für mich außerhalb des Hauses alleine haben. Ich arbeite zu Hause, ich koche, putze, spiele mit Olli und schlafe hier. Also da würde ich gerne mal einfach auch mal raus. Meine beste Freundin und ich wollen auch so gerne mal wieder ein Wellness-Wochenende machen. Das wäre der richtige Knüller. 🙂

3.) Ich möchte mich etwas besser organisieren, da ich es manchmal schwer finde alles unter einen Hut zu bekommen. Mitte Dezember werde ich auch bei einem neuen Arbeitgeber arbeiten und ich habe mich entschieden nun noch etwas mehr zu arbeiten. Auch wenn ich weiterhin von zu Hause arbeiten werde, wird es trotzdem wieder eine kleine Umstellung.

Familie:
1.) Zeit für die Familie. Damit meine ich eher mal ein paar schöne Ausflüge oder mal über das Wochenende verreisen. Wieder einfach nur, um auch mal rauszukommen.

2.) Etwas mehr Zeit nur für uns als Paar. Wir waren in der Hinsicht in diesem Jahr schon ein wenig erfolgreicher, vielleicht schaffen wir es im nächsten Jahr noch ein bisschen mehr. 🙂

3.) Im nächsten Jahr im Sommer wird Olli 3 Jahre alt und wird dann in den Kindergarten wechseln. Ich hoffe, dass mit unserem KITA-Platz alles klappt und auch die Eingewöhnung gut abläuft und es Olli gut im Kindergarten gefällt.

Beruf:
Für den neuen Beruf wünsche ich mir einfach nur, dass es mir weiterhin Spaß macht und ich mich schnell in die neuen Abläufe und Systeme einfinden kann.

Mal schauen, was das neue Jahr dann davon bringen wird. 🙂

Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

4 Kommentare

  1. Anonym says:

    Lieben Dank für Deinen Beitrag ! Ich bin auch sehr gespannt auf Deinen Bericht in 12 Monaten 🙂

  2. Amely Rose says:

    toller post,
    ich finde es schön dass du deine ziele in Familie, beruf und deine "privaten" wünsche gelistet hast 😀 toll

    alles Liebe deine Amely Rose

    1. SabrinaRanzow1987 says:

      Vielen Dank für deinen ganzen lieben Kommentar. Darüber freue ich mich sehr. 🙂

  3. […] Jahr aufgerufen. Das habe ich in dieser Woche als Inspiration genutzt und habe meinen eigenen Beitrag dazu geschrieben. Auf BerlinMitteMom sind noch weitere Beiträge zum Lesen zu finden, Schönes […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.