Allgemein

WMDEDGT – 05.10.2017

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen kleinen Einblick in unseren Urlaub. Da heute wieder Zeit für die Aktion WMDEDGT von Frau Brüllen ist, möchte ich auch aus dem Urlaub schreiben, was ich bzw. wir so gemacht haben.
07:20 Uhr: Oliver wurde wach und somit auch wir, da wir auch im Urlaub in einem Bett schlafen. Wir mussten erstmal wach werden und machten uns dann fertig.
08:45 Uhr: Wir machten uns auf den Weg ins Gebäude nebenan, wo es das Frühstück gab. Das war sehr vielfältig, so dass für jeden was dabei war. Oliver wollte Pfannkuchen und André und ich freuten uns über Bacon.

10:15 Uhr: Nachdem wir alles zusammengepackt hatten, machten wir uns auf den Weg zum Aqualand, einem Wasserpark mit vielen verschiedenen Rutschen. Olli war so müde, dass er im Auto einschlief und die Fahrt dorthin verschlafen hat.
11:00 Uhr: Wir kamen beim Wasserpark an und freuten uns auf die Zeit dort. In den Waschräumen zogen wir unsere Badesachen an und verstauten unsere Sachen in den Schließfächern. Wir schauten uns ein wenig um und wir fanden eine Rutsche, die gut geeignet war für Oliver. Viele Möglichkeiten blieben uns nicht.
14:15 Uhr: Für unser Mittagessen stand ich über eine halbe Stunde an. Wir wollten nur eine Kleinigkeit essen, daher suchten wir uns Pommes mit Hühnchen aus. Danach konnte Olli wieder planschen gehen. André probierte noch eine steile Rutsche aus und ich hielt mich mit der ganzen Rutscherei sehr zurück.
17:00 Uhr: Der Wasserpark hatte zugemacht und wir fuhren wieder zurück in unsere Region. Wieder ist Oliver kurz nach Abfahrt eingeschlafen.
18:00 Uhr: Als wir wieder beim Hotel ankamen und Olli wach gekriegt hatten, war er doch ziemlich neben der Spur, so dass wir erstmal viel kuscheln mussten. Bevor wir Abendbrot gegessen haben, hatten wir uns schon mal geduscht.
20:00 Uhr: Wir machten unseren abendlichen Spaziergang durch die Stadt und machten noch einen kleinen Abstecher zu einem Rummel. Olli wollte am liebsten mit allem fahren, was er fand. Daher mussten wir uns auf den Rückweg machen, denn die Stimmung schien stark zu kippen.
23:14 Uhr: Das ist die aktuelle Zeit. Ich schreibe am Netbook, was schon schlimm ist, aber das Internet ist auch nicht gerade das Beste. Ich bin nun ziemlich müde, daher wird es Zeit ins Bett zu gehen.
Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. Blogger Freya says:

    Ich dusselige Kuh habe den #wmdedgt im Oktober völlig verpasst. Dabei mag ich das Tagebuchbloggen so gerne. Im November muss ich unbedingt daran denken. Aber so schaue ich mir eben mal an, was andere am 5.10. gemacht haben und lerne so wieder neue Blogs kennen. Dein #wmdedgt gefällt mir wirklich gut. Werde noch etwas auf deinem Blog stöbern. Ich habe am Wochenende eine etwas andere Blogaktion gestartet vielleicht hast Du Lust dabei zu sein?
    Es geht um meinen Wandermole. Du kannst selbst ein Teil von Mole werden ….
    https://dieplaudertasche.com/2017/10/07/freyas-wandermole-die-idee/
    Würde mich sehr freuen, wenn Du Lust auf die Aktion hast, darfst es auch gerne weitersagen 😉
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Freya

    1. SabrinaRanzow1987 says:

      Danke für deinen Kommentar. Ich werde mal nach deiner Aktion schauen, wenn ich wieder in Deutschland bin.
      Liebe Grüße Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.