Allgemein

Meine Freitagslieblinge – 29.12.2017

Hallo ihr Lieben,

da sind sie nun, die letzten Lieblinge des Jahres. Fast hätte ich sie vergessen, da ich mit den Tagen durcheinander komme. Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester machen mich immer etwas wehmütig. Dieses Gefühl, dass ein Ende kommt, macht mich traurig, obwohl es ja auch gleichzeitig wie ein Anfang ist. Zum Glück ist dieses Gefühl am 1. Tag des neuen Jahres auch schon wieder vergessen. Hier ein Rückblick auf die letzte Woche.


1. Meine Lieblingslektüre der Woche:
Schon im Sommer hatte ich dieses Buch gekauft, habe aber schnell wieder aufgehört, es zu lesen, da ich es nicht geschafft habe, mehrere Bücher zu lesen. Nachdem ich mein letztes Buch beendet habe, wollte ich erst ein neues anfangen, doch dann fiel mir ein, dass ich dieses schon angefangen hatte. Ich suche in dem Buch nach Tipps für das abendliche Ritual.


2. Mein Lieblingsessen der Woche:
Es gibt einiges, was in dieser Woche super lecker war. Zu lecker, so lecker, dass ich gleich reingehauen habe, ohne ein Foto zu machen. Zum Mittag waren wir heute bei Andrés Oma. Dort gab es Königsberger Klopse und als Nachtisch Gurkensalat. Also steht der Salat nun stellvertretend für alle leckeren Gerichte der Woche.


3. Mein Lieblingsmoment mit dem Kind:
Geschenke auspacken stand diese Woche natürlich hoch im Kurs. Er hat sich über alles sehr gefreut und mittlerweile haben wir alles ausprobiert. An Heiligabend hat uns der Weihnachtsmann besucht. Olli hatte erst Angst und hat sich dann getraut, dem Weihnachtsmann gegenüber zu treten. Das war es Wert. Er hat ein ganz tolles Geschenk bekommen.

4. Mein Lieblingsmoment für mich:
Auch ich freute mich sehr über all die Geschenke, die ich bekommen habe. Außerdem haben André und ich am 2. Feiertag die Gunst der Stunde genutzt und Olli übernachtete bei seiner Tante und wir waren endlich mal wieder im Kino. Eigentlich schauen wir uns jeden Superhelden-Film im Kino, doch leider hat es in diesem Jahr nicht geklappt. Doch den Film Justice League wollte ich unbedingt im Kino sehen. Zum einen, weil Superman mein Lieblingsheld ist und zum anderen spielt Ben Affleck als Batman mit, mein Lieblingsschauspieler. Leider lief der Film in unserem Kino nur noch 22:30 Uhr. Eigentlich Bettzeit, aber das Aufbleiben war es mehr als Wert. Der Film war großartig.

5. Meine Lieblingsinspiration der Woche:
Der Beitrag ist schon aus der letzten Woche, diente mir aber in dieser Woche als große Inspiration. Sylvi von Mom’s favorites and more hat auf ihrem Blog ihr Rotkohlrezept verraten. Am 1. Feiertag habe ich das 1. Mal Rotkohl gekocht und habe mich an dem Rezept orientiert, da ich die Preiselbeermarmelade vergessen hatte zu kaufen, habe ich einfach Zucker genommen und die Männer und ich fanden den Rotkohl toll. Das Rezept werde ich nächstes Mal mit Preiselbeermarmelade ausprobieren.

Genießt euer Wochenende.
Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.