Backen Rezepte

Rezept – Vanille-Muffins

Hallo ihr Lieben,

in letzter Zeit backe ich jedes Wochenende Vanille-Muffins. Olli mag am liebsten Muffins, mein Freund und ich essen die Muffins total gerne mit Cremehaube. Muffins gehen doch immer, sie sind einfach und schnell gemacht.

Zutaten:

  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Margarine
  • 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 50 ml Milch

So wird’s gemacht:

  1. Zucker, Vanillezucker und Margarine verrühren.
  2. Die Eier einzeln unterrühren.
  3. Backpulver und Mehl dazugeben und verrühren.
  4. Milch unterrühren.
  5. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  6. Teig in 12 Förmchen verteilen.
  7. Die Küchlein im Ofen bei 180 °C ca. 20 – 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Tipp: Das Verteilen des Teigs mache ich immer mit einem Messbecher. Ich finde, so lässt sich der Teig gut portionieren. Mit einem Teigschaber geht auch am kaum Teig „verloren“. Mit Förmchen aus Silikon werden die Muffins schön saftig, außerdem spart man sich den Müll von Papierförmchen.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.