Familienleben Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern – 03./04.12.2016

Hallo ihr Lieben,

einen schönen 2. Advent wünsche ich euch. Ich finde es unglaublich, dass der 2. Advent nun schon vorbei ist. Ich habe noch nicht mal einen Adventskranz gekauft, eigentlich ist ja auch erst der 04.12., aber nun brauche ich auch nicht mehr wirklich einen. Dann muss ich ihn nächstes Jahr richtig pünktlich kaufen. 🙂 Nun komme ich mal zu unserem Wochenende.
Samstag:
Olli wurde 05:37 Uhr wach, weil der Papa sich auf den Weg zur Arbeit machen wollte. Ich dachte nur: „Oh nein.“ Ich habe ihn schnell ins Schlafzimmer geholt, ihn zu ein bisschen Milch überredet, er wollte noch eine neue Windel und ich konnte ihn dazu bewegen die Augen nochmal zu schließen. Bis nach 08.00 Uhr haben wir geschlafen. Juhuu 🙂
Nach dem 1. Riesentheater des Tages, konnten wir frühstücken.
Den Vormittag haben wir zwar nur zu Hause verbracht und und die Zeit verging auch super schnell, aber ich hatte ja so viel zu tun und da mein Freund nicht da war, musste ich ja auch immer wieder gucken, ob Olli keine Dummheiten macht. Aber er hat schön gespielt. Ich habe mich immer wieder so schlecht gefühlt, dass ich am Vormittag nicht genügend Zeit für ihn zum Spielen hatte, aber es war halt einiges zu tun.
Zum Mittag gab es Bratkartoffeln, Gemüse mit Mini Cordon bleu.
Nach dem Mittagsschlaf machten wir uns auf den Weg zur Geburtstagsfeier von Ollis Oma. Dort gab es Kaffee und Abendbrot.
Die Kinder haben lauthals in der Stube gespielt.
Es wurde wieder sehr spät. Dementsprechend war Olli nicht gut drauf. Der Papa hat Olli ins Bett gebracht.
Sonntag:
Der Sonntagmorgen begann als mein Freund mich wachgerüttelt hat: „Es ist um 09.00.“ Oh man und ich hätte noch länger schlafen können.
Direkt nach dem Frühstück musste ich mich auch schon an das Mittagessen machen. Es gab Schmorkohl und das dauert ja ein wenig länger. Eigentlich koche ich nicht so gerne aufwendige Gerichte, aber da wir da so Lust drauf hatten, musste ich da durch.
Während Olli Mittagsschlaf gemacht hat, habe ich mich mal um ein paar Geschenke gekümmert. Ich glaube ich bin noch später dran als sonst, obwohl ich eigentlich schon fertig sein wollte.
Den Nachmittag haben wir auf dem Weihnachtsmarkt mit unseren Freunden verbracht. Es war schon ziemlich kalt und es ist auch so voll am Wochenende, das ist ja gar nicht mein Ding und keiner wollte mit mir im schnellen Karussell fahren.
Abendbrot haben wir bei Burger King geholt.
Der Zwerg schläft, wir gehen auch gleich ins Bett und dann heißt es morgen wieder arbeiten… Oh man, wo ist nur das Wochenende geblieben. Nun ja, weitere Blogbeiträge zum Wochenende in Bildern gibt es auf Geborgen wachsen von Susanne.
Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

1 Kommentar

  1. Oh lecker Schmorkohl. Das hatte ich auch schon eine Ewigkeit nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.