Allgemein

Unser Wochenende in Bildern – 07./08.10.2017

Hallo ihr Lieben,

unser Urlaubswochenende ist nun auch vorbei und ein letzter Tag bleibt uns nun noch, bevor es wieder nach Hause geht. Und ob ihr es glaubt oder nicht, ich freue mich darauf. Zum einen, weil der Wind hier so gar nicht meins ist. Ich will Hitze, wenn ich schon mal im Urlaub bin. Außerdem fehlen mir die Katzen einfach sehr.
So sah unser Wochenende aus. Weitere Wochenenden könnt ihr bei Geborgen Wachsen finden.
Samstag:
Da ich erstmal vergessen hatte, dass überhaupt Wochenende ist, habe ich am Morgen keine Bilder gemacht. Erst als wir bei unserem Ausflugsort ankamen. Im Norden von Mallorca gibt es den Aussichtspunkt Cap Formentor. Ganz in der Nähe gibt es noch ein schöneren Fleck. Dort waren André und ich schon 2-mal. Nun auch mit Oliver.

 

Später machten wir uns auf den Rückweg.
Im Zimmer haben Olli und ich eine Kleinigkeit gegessen.
Danach brauchte Olli einen Mittagsschlaf.
Am Nachmittag haben wir einen Spaziergang gemacht und Olli wollte wieder mal mit dem Bagger fahren.
Im Anschluss nutzten wir noch die restliche Sonne und die Männer gingen nochmal in den Pool.
Nachdem wir uns alle geduscht hatten, wurde es Zeit für Abendbrot. Wir schlagen uns hier immer ganz schön den Bauch voll. Nach dem Urlaub gehe ich besser erstmal nicht auf die Waage.
Am Abend sind wir noch spazieren gegangen, mit dem Alcudia Train gefahren und haben uns im Hotel das Michael Jackson Double angesehen, der echt voll schlecht war. Danach war es Zeit für das Bett.
Sonntag:
Gegen 07:45 Uhr wurde Oliver wach. Ich habe erstmal den Fernseher angemacht, da Formel 1 lief.
Vormittags machten wir uns auf den Weg zum Markt.
Dort haben wir uns einiges gegönnt.
Oliver hatte Hunger auf gebrannte Mandeln.
Zum Mittag gab es wieder ein paar Sandwiches.
Ein Mittagsschlaf musste unbedingt noch gemacht werden.
Zum Strand sind wir am Nachmittag gegangen. Die Männer haben gebuddelt und gebaut und ich lag frierend auf der Liege. Denn es war ziemlich windig.
Wie jeden Tag haben wir nach dem Abendessen noch einen Spaziergang gemacht.
 
André schläft schon während ich mich mit dem Netbook quäle. Zum Glück habe ich mich vorhin bei Olli im Bett schon etwas ausgeruht. Da es vorhin hier ziemlich laut war, konnte er nicht einschlafen. Den morgigen Tag werden wir nochmal genießen, auch wenn das Wetter nicht so toll werden soll.
 
Liebe Grüße
Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.