Familienleben Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern – 20./21.02.2021

Hallo ihr Lieben,

hinter uns liegt ein sonniges Wochenende, das wir mal wieder ganz entspannt verbracht und unsere Batterien für die neue Woche aufgeladen haben.

Samstag:

Dank Loki war ich schon kurz vor 07.00 Uhr wach. Ich fand es nicht schlimm, ich mag die Ruhe am Morgen ohne Action, um wach zu werden. Also habe ich mir einen Cappuccino gemacht und ein wenig im Kalender geplant.

Frühstück mit dem Zwerg.

Neben der Spülmaschine war auch die Waschmaschine fällig, denn es ist ja schließlich Waschtag. Das Mittag habe ich auch noch vorbereitet und der Vormittag zog ziemlich schnell vorbei. Zum Mittag gab es das Lieblingsessen vom Papa.

Während der Mittagsruhe brauchte ich auch eine kurze Pause und habe mein Hörbuch zu Ende gehört.

Zum Kaffee gab es einen kleinen Snack-Teller und einen weiteren Cappuccino für mich.

Am Nachmittag sind wir noch mal in die Stadt an den See gefahren. Sobald die Sonne unterging, wurde es wieder kalt.

Nach dem Abendessen musste ich erst mal das Küchenchaos des Tages beseitigen.

Sonntag:

Ich war etwa halb 8 wach, denn der Kater wollte nach draußen. Eine halbe Stunde später wurde auch der Zwerg wach, aber er ließ zum Frühstück ganz schön auf sich warten.

Vormittags wollte ich unbedingt noch Sport machen. Wir hatten am Wochenende echt viel gegessen.

Mein Mittagessen war wieder eine riesige Portion.

Auch Backen stand mal wieder an, damit wir was Leckeres zum Kaffee haben. Es gab einen leckeren Papageienkuchen.

Der gedeckte Kaffeetisch.

Wir waren am Nachmittag wieder im Dorf unterwegs und haben noch ein bisschen Schnee gefunden.

Etwa 17.00 Uhr ging die Sonne so langsam unter. Die Strahlen sahen wunderschön aus.

Zum Abendbrot waren wir noch total vollgefuttert und deswegen haben wir die geplanten Burger ausfallen lassen. Für mich gab es nur Stullen.

Weiter geht’s mit der letzten Woche des Februars. Ist das zu glauben?! Habt eine schöne Woche.

Mein Beitrag gehört zur wöchentlichen Aktion vom Blog Großeköpfe.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.