Familienleben WMDEDGT Wochenende in Bildern

Unser Wochenende in Bildern 04./05.04.2020 // WMDEDGT – 05.04.2020

Hallo ihr Lieben,

mein heutiger Wochenendbericht ist ein Beitrag zu 2 verschiedenen Aktionen. Zum einen das Wochenende in Bildern, geführt vom Blog Großeköpfe, zum anderen WMDEDGT, hervorgerufen vom Blog von Frau Brüllen. Los geht’s.

Samstag:

Bis etwa halb 8 haben wir geschlafen und wie gewöhnlich startete der Samstag mit einem Frühstück zu zweit. Da der Papa aufgrund der momentanen Situation mehr Nachtschichten macht, muss er auch etwas länger schlafen.

Nach dem Frühstück habe ich meinen Einkaufszettel geschrieben und das Essen für die kommende Woche geplant.

Eigentlich wollte ich schon am Vormittag einkaufen, aber Olli hat etwas Zeit zu zweit eingefordert. Nachdem wir ein Buch gelesen hatten, baute er sich im Zimmer eine Höhle.

Zum Mittag gab es Hefeklöße mit Blaubeersoße.

Am späten Nachmittag sind wir zu dritt losgezogen und über die Felder und Wiesen gewandert. Ich kam ins Schwitzen und war irgendwann genervt von den beiden Männern. Ich bin wohl keine gute Wanderin.

Der Papa hat den Zwerg ins Bett gebracht. Eingeschlafen ist er aber erst, als ich noch mal gestreichelt und gesungen hatte.

Sonntag:

07.00 Uhr: Kurz danach wurde es unruhig im Haus. Die Katzen wollten raus und auch der Zwerg bekam Hunger.

08.15 Uhr: Es wurde Zeit, in der Küche etwas Ordnung zu schaffen. Ich hatte die letzten beiden Abende einfach keine Lust, sodass die Spülmaschine nur 1-mal am Tag an war. So sieht es nun also auch aus.

09.00 Uhr: Der Zwerg hat sich fast alle Traktoren in die Stube geholt und die ganze Zeit alleine gespielt, während ich nebenan im Esszimmer gesessen und einfach meine Kalenderplanung gestaltet habe.

10.50 Uhr: Ich habe in der Küche angefangen, unser Mittagessen zu kochen. Es gab Chili-con-Carne-Auflauf. Mein Lieblingsauflauf.

12.15 Uhr: Gemeinsam haben wir gegessen. Im Anschluss waren wir draußen, um die Sonne zu genießen. Olli war mit den Seifenblasen beschäftigt, während ich ein paar Blumen einpflanzte.

13.00 Uhr: Die Männer haben während der Mittagsruhe entspannt und ich war weiter in der Küche beschäftigt. Spülmaschine ausräumen, neu einräumen, Waffelteig vorbereiten und backen.

15.00 Uhr: Pünktlich fertig zur Kaffeezeit.

16.30 Uhr: Etwas später als geplant, sind wir mit dem Fahrrad losgefahren.

17.15 Uhr: Wieder zurück zu Hause, habe ich das Wasser für die Badewanne angestellt. Die Männer haben ein kleines Picknick gemacht. Olli hatte es sich so sehr gewünscht.

18.30 Uhr: Nachdem wir gebadet und geduscht hatten, haben wir in der Stube Abendbrot gegessen. Es gab Hot-Dogs.

19.45 Uhr: So langsam wurde es Zeit für das Bett für den Zwerg. Er kann mal wieder bei mir schlafen. Im Anschluss habe ich die Katzen nach drinnen gelassen und das Futter fertig gemacht.

Nun sitze ich entspannt vor dem Fernseher, schreibe diesen Beitrag und schaue nebenbei einen der X-Men-Filme. Superhelden-Filme könnte ich echt jeden Tag schauen.

Auf geht’s in eine neue Woche. Habt eine erholsame Nacht und startet ausgeruht in den Montag.

Liebe Grüße

Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.